Kostenloser Versand ab 100€ in Deutschland! - Lieferzeit 2-4 Werktage auf vorrätige Produkte

4 Ausflugsziele im Schwarzwald mit Kindern

4 Ausflugsziele im Schwarzwald mit Kindern

Kostenlose und spektakuläre Aktivitäten für die ganze Familie

Ihr plant einen Urlaub im Schwarzwald und sucht nach Ausflugszielen und Tipps, was ihr mit euren Kindern unternehmen könnt? 

Der Schwarzwald ist eine tolle Region in Deutschland, die zu allen Jahreszeiten einen besonderen Reiz hat. Das traditionsreiche Ferienziel ist im Winter besonders schön, alles weiß gepudert glitzert. Im Sommer bieten die hoch gelegenen Ortschaften ein wenig Abkühlung, während ihr in den tieferen Lagen im See schwimmen gehen könnt. 

Wir haben das Ferienziel zu allen Jahreszeiten besucht und hatten immer eine sehr schöne Zeit vor Ort. Wir lieben den Südschwarzwald und besuchen oft unsere Freunde vor Ort. Wir unternehmen gerne Ausflüge, die etwas versteckt liegen und auf jeden Fall einen Abstecher wert sind. Besonders wichtig ist uns dabei, dass jeder in der Familie ein schönes Erlebnis hat. Ihr seid neugierig, was es sich lohnt zu entdecken? Dann lasst euch die 4 Top Highlights unter den Ausflugszielen im Schwarzwald mit Kindern nicht entgehen.

Kinder in Hängematte mit Decke

1) Schlühüwanapark - Naturerlebnispfad bei der Rothaus-Brauerei - ein Ausflug für Groß und Klein 

Als Startpunkt des Ausflugs eignet sich die bekannte Rothaus-Brauerei. In der Nähe des großen Parkplatzes gibt es auch einen tollen Spielplatz, der auch ein schönes Ziel zum Ende der Tour ist. Die Wanderung kann ebenso am Haus der Sinne gestartet werden, indem ihr die Holzbildhauerei Stiegler passiert und Richtung Ortsmitte hinab bis zum Promenadenweg zum Schlüchtsee folgt. 

Mit ca. 2,5km Rundweg, welcher für geländefähige Kinderwagen geeignet ist, geht es bis zum Schlüchtsee. Der See lädt im Sommer zum Baden ein. Auf der Wanderung findet ihr immer wieder verschiedene Stationen und Aktivitäten, die den Pfad attraktiv für Kinder machen, wo sie immer wieder neue Skulpturen entdecken können. Wie weit kann ein Waldtier springen? Die Tiersprunggrube macht nicht nur Kindern Spaß. Im Wald stehen Gnome aus Holz, welche die Phantasie anregen, ein Barfußpfad, um die Sinne zu testen und ein Waldxylophon. Ausgeweitet werden kann der Abenteuerweg, indem ihr zusätzlich um den Schlüchtsee herum wandert, wo sich einige Wasserstationen befinden, das Insektenhotel bestaunen könnt und weitere Aktivitäten vorfindet. Auf der Strecke lässt sich auch wunderbar erraten, was die Abkürzung Schlühüwana-Park bedeutet: Schlüchtsee-Hüsli-Wald-Natur-Park. 

Wer nach der Wanderung hungrig zum Parkplatz an der Rothaus-Brauerei zurückkehrt, findet in der Brauerei im Gasthof oder Biergarten eine Möglichkeit einzukehren. Die Brauerei bietet zudem Führungen an. 

Mehr Infos zu diesem Ausflugsziel findet ihr hier

2) NATURENA-Kugelwaldpfad - mit einer Murmel den Wald entdecken 

Ein echter Geheimtipp ist der Kugelwaldpfad mit Startpunkt am Wanderparkplatz in Oberholz, der uns allen viel Spaß gemacht hat und von dem die Kinder lange zeit später noch schwärmen. Das Ausflugsziel liegt etwas versteckt, ist aber gut ausgeschildert. 

Ihr könnt entweder eine große Murmel oder eigene Holzkugel mitbringen, falls ihr diese im Urlaub aber nicht dabei habt, ist das kein Grund diesen Ort nicht zu besuchen: Im Kugel-Automaten in der Nähe des Parkplatzes gibt es passende Holzkugeln für 1€ pro Stück zu kaufen. Mindestens eine Kugel pro Kind braucht ihr auf jeden Fall um auf diesem Erlebnis als Familie Spaß zu haben. 

Es gibt zwei unterschiedliche Runden auf dem Erlebnis-Pfad, die sich auch wunderbar miteinander verbinden lassen. Die Kugelwaldbahn der Waldtiere als kleine Runde ist mit 600m eine kurze Strecke, die auch für ganz kleine Kinder gut machbar ist. Die Kugelwaldbahn der Holzverarbeitung ist mit 1500m für etwas größere Kinder gemacht. Die große Runde ist etwas steiler und nicht immer geeignet für Kinderwagen, in unserem Fall hatten aber die dreijährigen Kinder auch großen Spaß. 

Kugelbahn aus Holz

Der Waldwanderweg führt vorbei an vielen Stationen, wo sich spannende Informationen zu den Waldtieren befinden und die Kinder ihre Kugel in Holzbahnen hinunter rollen lassen können. Die Anlage ist sehr liebevoll gestaltet: auf dem Waldpfad der Tiere rollt die Kugel so über metallische Hindernisse, dass sie “Fuchs, du hast die Gans gestohlen” als Melodie abspielt. Die Waldbewohner sind aus Holz dargestellt und auf kleinen Tafeln sind mit Rätsel kindgerecht Informationen zum Vorlesen aufgezeigt. Auf diese Weise lernen die Kinder den Wald und seine Tiere kennen. 

Analog verläuft die Bahn, wo die Holzverarbeitung erklärt wird vom Bewirtschaften über die Werkzeuge, die benötigt werden und Informationen, was der Wald benötigt. 

Die Pfade sind interessant angelegt und die Kugelbahnen interaktiv. An der Waldpfadstation ist eine Dachshöhle nachgebaut und bietet eine optimale Pause. Die beiden Kugelbahnen lassen sich gut verbinden, sodass wir einige Stunden dort verbracht haben und an der Waldpfadstation, wo die Dachshöhle nachgebaut ist, eine kleine Pause eingelegt haben. Wir hatten unsere Hängematte dabei und ein Picknick vorbereitet, sodass dem Waldbaden nichts mehr im Wege stand. Mit dabei ist, wie immer unsere warme Kuscheldecke

Der Ausflug ist gerne besucht und belebt den Wald mit viel Gewusel durch die vielen Familien mit ihren Kindern, ein tolles Ausflugsziel für einen entspannten Tag. Weitere Infos findet ihr hier

3) Mundenhof - ein Tag in Baden-Württemberg größtem Tiergehege 

Ein beliebtes lokales Ausflugsziel mit der Nähe zu Freiburg ist das größte Tiergehege in Baden-Württemberg mit 38 Hektar und ca. 350 verschiedene Nutz- und Haustiere aus aller Welt. Ob Esel oder kleine Äffchen, Hängebauchschweine oder das großzügige Terrarium - es gibt wirklich viel zu erkunden für Groß und Klein.

Das Gelände ist sehr weitläufig und etwas hügelig mit Blick auf den Kaiserstuhl und den Schwarzwald, wo jede Menge Plätze zum Picknicken zu Verfügung stehen. Die Wege sind sehr gut ausgebaut, sodass sie leicht mit dem Kinderwagen und einem Laufrad zu befahren sind. Wer also etwas langsamer unterwegs ist, kann entspannt einen ganzen Tag hier verbringen. 

Einige Gehege sind begehbar, sodass die Kinder die Tiere streicheln können. Neben den ganzen Gehegen findet ihr zwei große Spielplätze und viele tolle Plätze zum Picknicken. Bei uns gibts nämlich kein Ausflug ohne kleinen Snack.

Wer aber lieber einkehren möchte, kann dies ebenfalls tun. Im Sommer wird Eis verkauft und ganzjährig könnt ihr euch mit einer Grillwurst stärken. 

An den Wochenenden ist besonders viel los, denn das Ausflugsziel ist auch bei den Freiburger Familien sehr beliebt.

4) Bienenlehrpfad für kleine Entdecker 

Ein Ausflug, den ihr wahrscheinlich noch nicht kennt, ist der Bienenlehr-Pfad in Bonndorf. Versteckt in der kleinen Ortschaft befindet sich der Erlebnispfad “Via Apis”, wo die Welt der Biene gezeigt wird. Auf einem wunderschönen 2km langen Panoramaweg, welcher kinderwagentauglich ist, werden faszinierende Einblicke in die Bienenwelt gegeben. Hier kann die ganze Familie etwas lernen. Die Kinder können bei dem Ausflug einiges ausprobieren und Rätsel lösen während die Erwachsenen die Info-Tafeln vorlesen dürfen. Durch die vielen Aktivitäten sind die Kinder beschäftigt und die Eltern können die Aussicht geniessen. 

Bienenhotel im Schwarzwald

Ausgangspunkt ist der örtliche Parkplatz, wo auch Wohnmobile mit Versorgungsstation stehen können. Daneben befindet sich ein kleiner Spielplatz und ein sehr gutes, jung geführtes Restaurant. Am Weg stehen 15 Lehrtafeln und es gibt immer wieder interaktive Teile, wie zum Beispiel der Blick einer Biene auf das Feld oder der Schaubienenkasten, wo das “Wohnzimmer” der Bienen gezeigt wird. Der Weg führt um den kleinen Ortskern herum, welcher auch ein guter Ausgangspunkt für einen Besuch in der bekannten Wutachschlucht ist. 

Der Schwarzwald hält viele weitere Aktivitäten für jede Jahreszeit bereit. Wenn ihr diese Ausflugsziele besuchen wollt, empfehlen wir euch mindestens 3-4 Tage im Südschwarzwald zu verbringen. 

Teile uns deine Erlebnisse auf Instagram mit uns tagge uns mit @unfold.outdoor und wir reposten dein Abenteuer.